Wie können die Daten des Matelso-API-Aufrufs in ein Google Sheet übertragen werden?

Sie möchten Ihre Aufruf Daten direkt aus matelso in Ihre Google Sheets importieren und weiter bearbeiten? #

Das geht ganz einfach – erstellen Sie einfach ein Google Sheet und geben Sie in Zelle A1 folgende Zeile ein, um die matelso-API-Daten abzurufen:

 

Code: #

=IMPORTXML("https://api.matelso.com/V2/calltracking.asmx/show_calls?partner_id=XXXXX&partner_password=XXXXXX&start_date=01.01.2019&end_date=01.09.2019"; "//item/data")

Bedingung: Die matelso API muss für Ihren Account aktiviert sein.

Die matelso API aktiviert bzw. verwendet die Methode show_calls. Siehe auch die API-Dokumentation im Control Panel.

Wird individuell in der Zeile hinzugefügt:

1. Partner-ID=xxx (Hinweis: Benutzerkonten funktionieren hier nicht, dies muss die API-Konto/Partner-ID sein)
2. API/Partner-Passwort=xxx (Achtung: Passwort muss URL-kodiert sein! Siehe zum Beispiel: https://www.urlencoder.io/)
3. Start/Enddatum=Gewünschter Call-Reportzeitraum (Format: TT.MM.JJJJ)

Im Prinzip können alle API-Methoden von matelso auf diese Weise aufgerufen werden.